Am 29. Oktober 2017 fand in unserer Sandgrube ein Sichtungslehrgang des Trakehner Verbands statt.

 

Die "Initiative Vielseitigkeit" hat sich dabei seit vielen Jahren bewährt und wurde in diesem Jahr mit 4 Terminen, gefördert durch einen engagierten Sponsorenkreis unter der Regie der Trakehner-Turniersport-Gemeinschaft (TTG), unterstützt:

Peter Thomsen unterrichtete in Phöben, Andreas Dibowski in Süsel, Kai-Steffen Meier in Melle-Oldendorf und Jens Hoffrogge fand den Weg zu uns nach Heroldsbach.

Diese wirklich tolle Initiative richtet sich an 4 -bis 7-jährige Trakehner Talente, die durch diese Sichtung die Möglichkeit haben, im Frühjahr 2018 zu weiteren Aufbau- und Perspektivlehrgängen mit hochkarätigen Trainern eingeladen zu werden.

So kamen am letzten Oktoberwochenende 14 geländebegeisterte junge Trakehner in die Sandgrube, um an einem tollen Trainingstag mit Jens Hoffrogge teilzunehmen. Auch Petrus zeigte sein Erbarmen und vertrieb pünktlich zum Trainingsstart Sturm und Regen.

In Einheiten á 45 Minuten ging Jens Hoffrogge auf jede Reiter-/Pferdkombination individuell ein und gab Tipps sowie Hilfestellungen dem jeweiligen Ausbildungstand entsprechend. Dabei konnten alle Reiter von der großen Erfahrung des Trainers (Träger des goldenen Reitabzeichens) profitieren.

Der RC Forchheim hat sich gefreut, diese Initiative zu unterstützen und wünscht den Teilnehmern alles Gute in ihrer weiteren sportlichen Karriere.

Vielen Dank an Jutta Bauernschmitt (http://pixtacy.jutta-bauernschmitt.de) für die Bereitstellung der Bilder.